Aktuelles

Veranstaltungshinweis für den 08. Juli 2022

Kundgebung zum Flaggentag 2022

Jährlich am 8. Juli hissen in rund 500 Städten und Gemeinden in Deutschland die „Mayors for Peace“ (Bürgermeister:innen für den Frieden) Flaggen, um an/vor ihren Rathäusern ein sichtbares Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen...

Mehr lesen ...
Veranstaltung vom 29. Juni 2022

Informationsveranstaltung - Wie weiter im Kampf gegen Atomwaffen?

Neue Atombombe für Deutschland
Es laden ein: Gerhard Baisch (IALANA), Ursula Haun (IPPNW) und Barbara Heller (Bremer Friedensforum)

Wie weiter im Kampf gegen Atomwaffen?

Erste Staatenkonferenz zum UN-Atomwaffenverbot bei gleichzeitiger Aufrüstung...

Mehr lesen ...

Bremer Friedensforum ruft zu Demonstration am 2. Juli 2022 in Berlin auf

Bremen. Am Samstag, 2. Juli 2022, findet in Berlin eine bundesweite Demonstration unter dem Motto „Wir zahlen nicht für eure Kriege! 100 Milliarden für eine demokratische, zivile und soziale Zeitenwende“ statt. Nachdem das 100-Milliarden-Euro-Aufrüstungspaket...

Mehr lesen ...
Pressemitteilung vom 09. Juni 2022

Nein zum 100-Milliarden-Euro-Sondervermögen für die Bundeswehr Bremen muss im Bundesrat Grundgesetzänderung ablehnen

Bremen. Am Freitag, 10. Juni, entscheidet der Bundesrat darüber, ob er der vom Bundestag kürzlich beschlossenen Grundgesetzänderung über das 100- Milliarden-Euro-Sondervermögen für die Bundeswehr zustimmt.

Manfred Steglich...

Mehr lesen ...
Pressemitteilung vom 01. Juni 2022

Bremer Friedensforum fordert Nein zur 100 Milliarden-Aufrüstung

Bremen. Das Bremer Friedensforum ruft die Abgeordneten des Bundestages auf, in der für Freitag angesetzten Abstimmung des Bundestages über das 100 -Milliarden - "Sondervermögen" für die Bundeswehr der geplanten Änderung des Grundgesetzes...

Mehr lesen ...
Pressemitteilung vom 24. Mai 2022

Ohne NATO leben – Ideen zum Frieden, 21. Mai Humboldt-Uni Berlin

Abschlussplenum des Kongresses in #Berlin hat begonnen: Bernhard Trautvetter (am Mikrofon), Reiner Braun, Barbara Heller (Moderatorin, Bremer Friedensforum), Daniela Dahn, Peter Brandt, Sevim Dagdelen
Kongress-Organisatoren ziehen positive Bilanz

Berlin. Der Kongress "Ohne NATO leben - Ideen zum Frieden" widersetzte sich angesichts der verkündeten »Zeitenwende« den Rufen nach Hochrüstung der Bundeswehr, Waffenlieferungen...

Mehr lesen ...

Gedenken am Tag der Befreiung

Das Bremer Friedensforum, der Verein Deutsch-Russische Friedenstage Bremen und VVN-Bund der Antifaschisten hatten zu einem Gedenken am Tag der Befreiung eingeladen. Es fand am sogenannten „Russenfriedhof“ in Bremen-Oslebshausen statt, dort,...

Mehr lesen ...

Bremer Friedensratschlag

Eine zweite Bremer Veranstaltung zum Tag der Befreiung am 8. Mai hatte Joachim Schuster, MdEP, initiiert. An den Vorbereitungen nahmen teil: der Friedensbeauftragte der Bremischen Ev. Kirche Jasper von Legat, der DGB Bremen, das Bremer Friedensforum...

Mehr lesen ...

Bremer Gedenken an den Gräbern sowjetischer Zwangsarbeiter

Der 9. Mai ist der Tag, an dem in Russland und den anderen Nationen der ehemaligen Sowjetunion der Sieg über den deutschen Faschismus begangen und damit zugleich an die Opfer des Krieges gedacht wird. In Bremen sammelten sich an den Gräbern...

Mehr lesen ...

Performance in Bremen gegen den Krieg

Lavanya Honeyseeda und die Künstlergruppe X-citation

Das Bremer Friedensforum hatte zu einer Open-air-Veranstaltung mit der Hamburger Performance-Künstlerin Lavanya Honeyseeda und ihrem Musikteam eingeladen, eine speziell fü...

Mehr lesen ...
1
09:54:49
Newsletter
Soziale Netzwerke