Pressemitteilung 19.11.2007

Andrea Kolling neue Vorsitzende der Konversionsstiftung

Nach über zehnjähriger Tätigkeit hat der bisherige Vorsitzende der "Bremischen Stiftung für Rüstungskonversion und Friedensforschung", Manfred Osthaus, Staatsrat a.D., nicht wieder für das Amt kandidiert. Seine Nachfolgerin, Andrea Kolling von der BUKO-Kampagne "Stoppt den Rüstungsexport!", leitet künftig die Stiftung zusammen mit dem Friedensbeauftragten der Bremischen Evangelischen Kirche, Martin Warnecke. Kassenwart Siegfried Mikoteit, ehemaliger Betriebsrat von Airbus, und Antonie Brinkmann vom Bremer Friedensforum gehören weiterhin dem Gremium an. Neu in den Vorstand wurden Susanne Schunter-Kleemann, Klaus Busch als Vertreter von Ver.di und Birgit Menz für die LINKE gewählt. Damit bilden die Frauen erstmals im Vorstand die Mehrheit seit der Gründung der Stiftung im Jahr 1989 durch die Stifter Rudolf Hickel, Armin Stolle und Ekkehard Lentz. Für das nächste Jahr ist eine Veranstaltungsreihe zur bremischen Rüstungsproduktion geplant, um den Rüstungsstandort Bremen wieder mehr in das öffentliche Bewusstsein zu rücken.

Anhang Foto: honorarfrei

Andrea Kolling, Vorsitzende der Stiftung, Foto: Ekkehard Lentz

__________________________________
Bremer Friedensforum
Villa Ichon
Goetheplatz 4
28203 Bremen
(0421) 3 96 18 92 (Ekkehard Lentz)
6 44 14 70 (Hartmut Drewes)
35 58 16 (Eva Böller/Ernst Busche)
4 34 18 52 (Barbara Heller)
www.bremerfriedensforum.de