Bremer Friedensforum
Villa Ichon - Goetheplatz 4 - 28203 Bremen
(0421) 396 18 92 (Ekkehard Lentz), 644 14 70 (Hartmut Drewes),
(0421) 35 58 16 (Eva Böller/Ernst Busche), 49 24 08 (Armin Stolle) mailto:info@bremerfriedensforum.de
www.bremerfriedensforum.de

den 29. Januar 2006

Presseinformation

Mahnwache zum Bundeswehr-Empfang

Bremen. Anlässlich des Neujahrsempfangs der Bundeswehr im Rathaus veranstalten Deutsche Friedensgesellschaft/Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG/VK) und das Bremer Friedensforum am Donnerstag, 2. Februar, in der Zeit von 10.15 bis 11.15 Uhr zwischen Rathaus und Dom eine Mahnwache. Die Aktion steht unter dem Motto: "Bundeswehr buten un binnen? Nein danke!"

Gründe für diese Mahnwache gibt es genug, so die Veranstalter: Die Bundeswehr verschlingt Milliarden an Steuergeldern. Sie wird weltweit für deutsche Macht- und Wirtschaftsinteressen eingesetzt und soll, wenn es nach dem Willen von Innenminister Schäuble geht, auch bald im Inneren zum Einsatz kommen, am liebsten schon während der Fußballweltmeisterschaft im "Kampf gegen den Terrorismus". Für die Überwachung des deutschen Luftraumes wurden bereits Awacs-Flugzeuge angefordert.

 

!!! Achtung FOTOTERMIN:
-----------------------

Wir laden sehr herzlich Fotojournalisten zur Mahnwache ein.

 

+++++++++++++++
Für Rückfragen:
Ekkehard Lentz
Telefon (0421)3 96 18 92
mobil 0173.419 43 20