Bremer Friedensforum
Villa Ichon - Goetheplatz 4 - 28203 Bremen Telefon/Fax 0421-3961892 (Ekkehard Lentz) oder 6441470 (Hartmut Drewes) oder
355816 (Eva Böller/Ernst Busche)
E-Mail: Bremer.Friedensforum@gmx.de www.bremerfriedensforum.de
Spendenkonto: SEB Bank - BLZ 290 101 11 - Kontonummer 1028528800

16. September 2003

 

Pressemitteilung

Bremer Friedensforum startet neuen Aufruf "Abrüstung statt Sozialabbau"

Bremen. Das Bremer Friedensforum ruft angesichts der allgemeinen Spardiskussionen und aktuellen Kürzungspolitik auf, Unterschriften unter den neuen bundesweiten Appell an die Bundesregierung "Abrüstung statt Sozialabbau" zu sammeln. Darin verlangen Friedensorganisationen eine drastische Reduzierung der Rüstung und die Streichung aller Rüstungsvorhaben, die für Auslandseinsätze der Bundeswehr vorgesehen sind.
In dem Aufruf heißt es: "Die dadurch frei werdenden Mittel müssen für soziale Sicherung, zivile Arbeitsplätze, Bildung und Ausbildung sowie für den Erhalt einer lebenswerten Umwelt verwendet werden. Rüstung, militärische Intervention und Sozialabbau verschärfen Konflikte statt ihre Ursachen zu bekämpfen."

Die Unterschriftenlisten sind von der Homepage www.bremerfriedensforum.de downloadbar und sollen bis zum 1. Dezember 2003 an das Bremer Friedensforum geschickt werden.