Bremer Friedensforum
Villa Ichon - Goetheplatz 4 - 28203 Bremen Telefon 0421-3961892 oder 6441470 (Hartmut Drewes) oder 355816 (Eva Böller/Ernst Busche)
E-Mail: Ekkehard.Lentz@gmx.de www.bremerfriedensforum.de
Spendenkonto: SEB Bank - BLZ 290 101 11 - Kontonummer 1028528800

7.7.2003

Presseinformation

Friedensgruppen untersuchen Rüstung in Bremen

Fünf Bremer Organisationen - Bremer Friedensforum, BUKO- Kampagne „Stoppt den Rüstungsexport“, Abrüstungsinitiative Bremer Kirchengemeinden, Bremische Stiftung für Rüstungskonversion und Friedensforschung sowie die Deutsche
Friedensgesellschaft- Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) - haben jetzt die neue Broschüre „Rüstungsstandort Bremen“ herausgegeben.

„Wir haben hier Heimatkunde über Inhalte betrieben, die tabuisiert werden, über die niemand gern spricht", erläuterte der Sprecher des Friedensforums, Ekkehard Lentz, bei der Vorstellung der neuen Informationsschrift in der Hansestadt.

Darin widmen sich die Autoren Grundzügen der Militär- und Außenpolitik in den vergangenen Jahren. Vor allem geht die Publikation auf Bremer Unternehmen und Einrichtungen ein, die Rüstungsgüter produzieren, sich an ihrer Verbreitung beteiligen oder andere Kontakte zu Militärkreisen pflegen.
Der langjährige Bremer Konversionsbeauftragte, Prof. Wolfram Elsner, setzt sich für „Rüstungskonversion als lokale Industriepolitik“ ein.

Die Broschüre ist in Bremen im „Kapitel 8“, Domsheide, in der Villa Ichon, Goetheplatz 4, bei BUKO, Buchtstraße 12/14, und in Buchhandlungen zum Preis von drei Euro erhältlich. Auf Wunsch (Telefon 0421-3961892 oder 326045 oder per E-Mail Bremer.Friedensforum@gmx.de) wird sie auch zugeschickt.

 

ausführliche Informationen hier