Bremer Friedensforum
Villa Ichon - Goetheplatz 4 - 28203 Bremen
(0421) 3 96 18 92 (Ekkehard Lentz), 6 44 14 70 (Hartmut Drewes),
(0421) 35 58 16 (Eva Böller/Ernst Busche), 49 24 08 (Armin Stolle) mailto:info@bremerfriedensforum.de
http://www.bremerfriedensforum.de

den 17.1.1999

 

Presseinformation

Dietmar Tinnei gestorben

Bremen. Das Bremer Friedensforum trauert um einen seiner Mitbegründer: Dietmar Tinnei starb am 16. Januar 1999 im Alter von 63 Jahren nach langer, schwerer Krankheit in Recklinghausen. Tinnei gehörte als Landesgeschäftsführer der Deutschen Friedens-Union mehr als drei Jahrzehnte zu den herausragenden Persönlichkeiten der außerparlamentarischen Bewegung und zu den führenden Köpfen der Friedensbewegung in Bremen. Er organisierte maßgeblich die Proteste gegen die Notstandsgesetze in den 60er Jahren, den Kampf für die Beendigung des Vietnam-Krieges, für die Ostverträge, gegen Rüstung, Neonazismus, Radikalenerlass, Volkszählung und vieles mehr. Das Friedensforum verliert mit Dietmar Tinnei einen sehr guten Freund und engagierten Mitstreiter. Unser Mitgefühl gilt seiner Lebensgefährtin und den Familienangehörigen. Auf Wunsch von Dietmar Tinnei wird der Sprecher des Bremer Friedensforums, Ekkehard Lentz, bei der Trauerfeier am 21. Januar in der Kapelle des Friedhofs Recklinghausen-Hillerheide die Trauerrede halten.

http://www.infrieden.de/gedenkseiten/DietmarTinnei