Pressemitteilung

Barbara Heller und Martin Schmidt auf der Kundgebung in Russland
Pressemitteilung vom 9. Mai 2016


Friedensforum in Russland

Barbara Heller und Martin Schmidt vom Bremer Friedensforum weilen derzeit in Nizhni Tagil, am östlichen Rand des Ural, circa 2000 km östlich von Moskau. Vom Dorf bis in die größten Städte gibt es zum 9. Mai Kundgebungen in Erinnerung an den Sieg über den Hitlerfaschismus. Bei schönstem Sonnenschein waren im obigen Ort Hunderttausende auf der Straße, mit Fahnen, Luftballons und Fotos von Familienmitgliedern, die ihr Leben im Krieg verloren haben. Junge und alte Menschen zeigten Friedenstauben und kleine Russlandfähnchen.

Heller und Schmidt nahmen mit der Fahne des Bremer Friedensforums teil.

Fotos: frei
Bilder:
03:13:59
Newsletter
Soziale Netzwerke