Gräberfeld

Machbarkeitsstudie Oldenburger Kurve

Die Bremer Landesarchäologin, Prof. Uta Halle, positionierte sich in der Bremer Lokal-TV-Sendung“ Buten un Binnen“: „Meine ganz persönliche Meinung ist, da Bremen wenig Platz hat für eine solche Bahnwerkstatt, und weil das hier der Platz ist, den die Nationalsozialisten für diesen Friedhof ausgesucht haben, bin ich der Meinung, dass die Toten besser
auf dem Ehrenfriedhof in Osterholz aufgehoben sind.“ (https://rb.gy/20zp9c). Offenbar geht auch Frau Prof. Halle davon aus, dass es keinen alternativen Standort für die Bahnwerkstatt gibt. Dabei liegt der Bremer Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau (SKUMS) seit langer Zeit eine detaillierte Planung für die Einrichtung einer Bahnwerkstatt in der Oldenburger Kurve vor.

Download: Machbarkeitstsudie

Download: Alternativenvergleich
Erstellt am: 15.11.2022
22:14:17
Newsletter
Soziale Netzwerke