Aktuelles

Antikriegstag in Bremen

Der diesjährige Antikriegstag wurde in Bremen vom Bremer Friedensforum mit einer Kundgebung und einer Abendveranstaltung begangen. Mehrere hundert Bürgerinnen und Bürger hatten sich auf dem Marktplatz unter dem Motto „Alle Kriege beenden!“ versammelt. Es sprachen André Hunko (Berlin), Mitglied des Bundestages von der Partei „Die Linke“, Anne Rieger (Graz), vom Bundesausschuss Friedensratschlag und Ariane Müller (Bremen), Betriebsrätin Klinikum Bremen Mitte. André Hunko betonte, dass es eine ganze Reihe von Kriegen auf der Welt gibt, die beendet werden müssen. Das aber ginge nicht durch Waffengewalt, sondern allein durch Diplomatie, Gespräche und Verhandlungen. Deswegen verurteilte er auch die Waffenlieferungen Deutschlands an die Ukraine, die diesen Krieg verlängern und die Zahl der Toten und Verletzten erhöhen würde. In diesem Sinne äußerte sich auch Anne Rieger, die außerdem Äußerungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Antikriegstag würdigte, so die Ablehnung, den Rüstungshaushalt auf zwei oder mehr Prozent dauerhaft aufzustocken, die Ablehnung der atomaren Teilhabe Deutschlands und die Ablehnung des „Irrglaubens“, „Frieden ließe sich mit Waffen schaffen“. Ariane Müller beschrieb sehr deutlich die Probleme in den Kliniken durch die Ausrichtung auf Profit auf Kosten der Pflegekräfte, deren Bedingungen zum Teil unerträglich und unmenschlich sind. Die Kundgebung, die Barbara Heller, Sprecherin des Bremer Friedensforum, moderierte, endete mit einer musikalischen Darbietung der Agitpropgruppe „Roter Pfeffer“, eingeleitet von Gerwin Goldstein.

Am Abend fand ein Gespräch mit Andrej Hunko über die Möglichkeiten der Fiedesbewegung statt. Hunko gab eine Einleitung, und Ekkehard Lentz, Sprecher des Bremer Friedensforum, moderierte die Diskussion.

Video vom Antikriegstag:


Download: Rede Ariane Müller
Download: Rede Gerhard Schäfer

Rede von Anne Rieger: https://www.friedenskooperative.de/antikriegstag2022/reden/anne-rieger-bremen



Fotos: Hartmut Drewes
Erstellt am: 05.09.2022
Bilder:
Gerhard Schäfer bei der Antikriegstags-Kundgebung in Bremerhaven
Meinungsaustausch mit Andrej Hunko (rechts)
23:16:51
Newsletter
Soziale Netzwerke