Aktuelles

Für Klimagerechtigkeit - Demo der Fridays for Future in Bremen

Lange hatte Bremen nicht so eine mächtige Demonstration: Nach Aussage der Veranstalter waren 15000 Bürgerinnen und Bürger dem Aufruf zur Demonstration gefolgt. Sie bildeten einen drei Kilometer langen Zug, der sich durch die Stadt bewegte. In erster Linie nahmen Schülerinnen und Schüler an der Aktion teil, aber auch viele Eltern und Großeltern, auch verschiedene Organisationen wie u.a. das Bremer Friedensforum, Junges Theater, amnesty, BUND, Bremische Evangelische Kirche, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft und die Naturfreunde.

Die Fotos geben einen Eindruck von der Vielfältigkeit der Ideen und Aussagen zum Klimaschutz wieder. Aber erstaunlicherweise gab es so gut wie keine Hinweise auf den CO²-Verschmutzer Individualverkehr.

Das Bremer Friedensforum weist mit einem Flyer, der verteilt wurde und auf der Internetseite einzusehen ist, besonders auf das klimaschädigende Militär hin. Hier der Link dazu:

https://www.bremerfriedensforum.de/pdf/PeaceforFuture-WEB.pdf
Erstellt am: 26.09.2021
Bilder:
03:04:18
Newsletter
Soziale Netzwerke