Aktuelles

Bremer Kundgebung zu Afghanistan unter dem Motto "Stop Killing Afghans – Menschenrechte, Freiheit und Frieden für Afghanistan"

Afghanistan: Das Vietnam der NATO

Bundeswehr und NATO ziehen ihre Truppen nicht aus Afghanistan ab; nein, sie haben den Krieg dort auf ganzer Linie verloren, so wie die USA den ihren in Vietnam. Der eine wie der andere war ein Verbrechen von Anfang an. Deutschland ist nie am Hindukusch verteidigt, ein fremdes Land ist vielmehr mit Krieg und Besatzung überzogen worden und bleibt jetzt arm und zerstört zurück. So sieht „Krieg gegen den Terror“ und „humanitäre Intervention“ aus. Da hilft nur eins: Eine politische Kehrtwende und Raus aus der NATO.

Die Kundgebung war eine Veranstaltung der Afghanisch-deutschen Kulturinitiative. Es sprachen mehrere Personen, u.a. Zaher Habib (Afghanisch-deutsche Kulturinitiative), Barbara Heller (Bremer Friedensforum) und Doris Achelwilm (Partei DIE LINKE)

Download: Redemanuskript Barbara Heller
Erstellt am: 22.08.2021
Bilder:
13:32:40
Newsletter
Soziale Netzwerke