Aktuelles

Solidarischer Glückwunsch aus Bremen! - Julian Assange muss endlich freigelassen werden

Am 3. Juli wird Julian Assange 50 Jahre alt. Es ist eine große Schande für die westliche Welt, dass Assange seinen Geburtstag hinter Gittern verbringen muss statt ihn unbeschwert als freier Mann im Kreise seiner Familie, seiner Freunde und Unterstützer feiern zu können. Über zehn Jahre ist es jetzt her, dass Julian Assange mit Wikileaks die Weltöffentlichkeit über Kriegsverbrechen der USA im Irak und in Afghanistan informiert hat. Doch leider: Nicht diejenigen, die die Verbrechen befohlen oder begangen haben, sitzen heute hinter Gittern, sondern derjenige, der sie ans Tageslicht gebracht hat. Wo bleibt der vielbeschworene Einsatz für Menschenrechte, für Meinungs- und Pressefreiheit, wenn es um das Leben eines Menschen geht, der den USA ein Dorn im Auge ist? Julian Assange gehört in kein Hochsicherheitsgefängnis, das wegen seiner harten Haftbedingungen als britische Version von Guantánamo Bay’ gilt. Julian Assenge muss endlich in Freiheit entlassen werden. Das gebietet der Respekt vor den Menschenrechten und der Pressefreiheit, das gebietet die Menschlichkeit!
Erstellt am: 03.07.2021
Bilder:
02:47:46
Newsletter
Soziale Netzwerke