Aktuelles

Personal für Gesundheit und Pflege – statt Aufrüstung

Schon „vor Corona“ fehlte es an allem im Gesundheitsbereich, gerade an Intensivbetten, Beatmungs- und andere medizinische Geräten. Vor allem aber fehlte und fehlt es an qualifiziertem und gut bezahltem Personal. Angeblich ist für mehr Personal kein Geld da. Für den „Verteidigungshaushalt“ 2021 ist jedoch erneut eine Steigerung geplant – um 3,5 Prozent. Das soll am 7.12.2020 im Bundestag beschlossen werden. Damit drohen Ausgabenvon 45,6 Mrd. Euro für Rüstung!

Download: Flyer
Erstellt am: 19.11.2020
23:11:08
Newsletter
Soziale Netzwerke