Aktuelles

Flaggentag: Bürgermeister für den Frieden

Bremen hisst dieses Jahr zum ersten Mal

Am 8. Juli wehte an vielen Rathäusern in aller Welt die Fahne der „Mayors for Peace“ („Bürgermeister für den Frieden“). Von Hiroshima, das 1945 von der ersten abgeworfenen Atombombe zerstört wurde, wurde diese internationale Vereinigung „Mayors für Peace“ ins Leben gerufen. Der Bürgermeister von Bremen gehört der Vereinigung schon lange an, hat aber dieses Jahr am 8. Juli, am Flaggentag der Vereinigung, zum ersten Mal die Fahne am Rathaus gehisst. Das Bremer Friedensforum begrüßt die Entscheidung von Bürgermeister Andreas Bovenschulte, und einige Vertreter trafen sich deswegen auf dem Marktplatz, um diesen Anlass mit Transparenten zu unterstreichen. Auch der Roland wurde mit einbezogen. Plakate, die für die Unterzeichnung des UN-Vertrags zum Verbot von Atomwaffen werben, hingen am Gitter dieses Bremer Wahrzeichens. Deutschland hat bisher diesen Vertrag nicht unterschrieben.

Siehe auch:


https://www.bremerfriedensforum.de/1278/aktuelles/Bremer-Friedensforum-begruesst-Beteiligung-Bremens-am-Flaggentag/


Video Bürgermeister Andreas Bovenschulte Rathaus Bremen



Text und Fotos: Hartmut Drewes
Erstellt am: 08.07.2020
Bilder:
00:12:59
Newsletter
Soziale Netzwerke