Atomgefahr

Bevölkerung für Beitritt zu Atomwaffenverbot – Unterzeichnung ab dem 20. September 2017

Die breite Mehrheit der Bevölkerung möchte, dass Deutschland den internationalen Vertrag zum Verbot von Atomwaffen unterzeichnet. Dieser wird am 20. September 2017 von UN-Generalsekretär António Guterres feierlich zur Unterschrift frei gegeben....

Mehr lesen ...

Gerhard Baisch: Zur Bedeutung des Atomwaffenverbotsvertrags vom 7.7.2017 und zu einigen Missverständnissen

Der fast einstimmige Beschluss der UN-Staatenkonferenz über den Atomwaffenverbotsvertrag am 7.7.2017 ist in seiner Bedeutung kaum zu überschätzen. Endlich kommt wieder Bewegung in die dringend gebotene atomare Abrüstung. Der Vertrag wird...

Mehr lesen ...

AKW Brokdorf seit 30.7.17 wieder am Netz trotz schadhafter Brennstäbe

Minister Habeck bricht sein Wort | Aktion gegen Wiederanfahren von Block C in Grundremmingen

Sechs Monate lang stand das AKW Brokdorf still, ohne dass jemand den Atomstrom aus Schleswig-Holstein vermisst hätte – außer Eon...

Mehr lesen ...

Friedensaktionen zum 72. Jahrestag der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki

Über 50 Veranstaltungen wird es in den kommenden Tagen geben, bei denen der Opfer der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki vor 72 Jahren gedacht und eine atomwaffenfreie Welt gefordert wird. Das Bremer Friedensforum ruft mit weiteren...

Mehr lesen ...

Hiroshima-Mahnwache Bremen

Bremerinnen und Bremer gedenken der Opfer der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki

Bremen. Am 6. und 9. August jähren sich die Atombombenabwürfe der USA auf Hiroshima und Nagasaki zum 72. Mal. Mit der traditionellen...

Mehr lesen ...

Atomwaffen verbieten!

Bei der Mahnwache „Atomwaffen verbieten!“ von Bremer Friedensforum, IALANA (JuristInnen gegen Atomkrieg) und IPPNW (ÄrztInnen gegen Atomkrieg) anlässlich der zweiten Verhandlungsrunde bei den Vereinten Nationen in New York betonte Barbara...

Mehr lesen ...

AKW Biblis: Klage gegen Abbaugenehmigung

Aus Sicht des BUND ist ein bestmöglicher Schutz beim Abriss des Atomkraftwerks Biblis unter jetzigen Vorzeichen nicht gewährleistet.

Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) in Hessen hat Klage vor dem Hessischen Verwaltungsgerichtshof...

Mehr lesen ...
Pressemitteilung vom 27. April 2017

Neue Stellungnahme: Der Weg zum Exportstopp ist frei!

PK_Exportstopp_Brennelemente_01
IPPNW-Pressekonferenz zur Vorstellung einer rechtlichen Stellungnahme zum Brennelementeexport aus Lingen, Foto: IPPNW
Ministerin Hendricks muss Brennelementexporte nach Belgien verbieten!

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) kann und muss die Exporte von Brennelementen aus dem emsländischen Lingen für belgische und französische Pannenreaktoren...

Mehr lesen ...

„Atomwaffen verbieten!“

Bremer Friedensgruppen gegen deutsche Atomwaffen-Politik

Eine stark besuchte Mahnwache protestierte auf dem Bremer Marktplatz gegen die Bundesregierung, die sich zusammen mit anderen NATO-Ländern der UN-Konferenz zum Verbot de...

Mehr lesen ...

Fukushima Dai-ichi unter Kontrolle?

Fukushima Reaktor TEPCO
Fukushima Reaktor TEPCO
Die japanische Regierung wird nicht müde, zu wiederholen, dass die Lage in den havarierten Atomkraftwerken in Fukushima unter Kontrolle sei. Die olympischen Spiele und die marode Wirtschaft des Landes im Blick, mag derartiger Zwangsoptimismus...

Mehr lesen ...
1
21:23:50
Hier können Sie sich in unseren Newsletter eintragen



Aktuellen Newsletter downloaden
FACEBOOK-SEITE
Follow us on Twitter