Appelle

Aufruf: Abrüsten statt aufrüsten

Die Bundesregierung plant, die Rüstungsausgaben nahezu zu verdoppeln, auf zwei Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung (BIP). So wurde es in der NATO vereinbart.

Zwei Prozent, das sind mindestens weitere 30 Milliarden Euro,...

Mehr lesen ...

An die künftige Bundesregierung: Abrüsten statt Unterstützung weiterer Kriege

Die Verhandlungen zur Bildung der künftigen Bundesregierung laufen. Dabei wird auch vereinbart, ob Frieden und Abrüstung politische Ziele sind oder die weitere Aufrüstung und Beteiligung der Bundeswehr an Kriegen in aller Welt forciert wird....

Mehr lesen ...

„Appell an die Vernunft: Nukleare Eskalation in Nordkorea durch Dialog beenden. Atomwaffen ächten“

Gemeinsamer Aufruf der Kooperation für den Frieden, des Bundesausschusses Friedensratschlag und der Kampagne „Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt“ zur Gefahr eines Krieges auf der koreanischen Halbinsel (4. Oktober 2017)
...

Mehr lesen ...

Postkartenaktion in Bremen: Wir wollen nicht vom Töten leben!

Das Geschäft mit Waffen boomt. Der Export deutscher Rüstungsgüter hat 2015 und 2016 den höchsten Stand aller Zeiten erreicht und die Rüstungsausgaben sind ebenso massiv gestiegen. Der Handel mit Waffen dient kriegerischen Konflikten und...

Mehr lesen ...

Gemeinsamer Friedensaufruf 2017 der Kooperation für den Frieden und des Bundesausschusses Friedensratschlag: Zeit für Abrüstung!

Nicht nur in Deutschland sind erhebliche Anstrengungen notwendig, um die durch die neoliberale Wirtschaftsordnung vertieften sozialen Spaltungen in den Gesellschaften und um das internationale Nord-Süd-Gefälle abzubauen. Die für sozialen...

Mehr lesen ...
Veranstaltung vom 07. März 2017

Gemeinsamer Aufruf vom Landesverband DIE LINKE Bremen und Bremer Friedensforum

Anfang März 2017 kommt die Bundeswehr nach Bremen, um zusammen mit der Polizei eine „Anti-Terror-Übung“ abzuhalten. Seit Jahren arbeitet Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) am Bundeswehreinsatz im Inneren, Innenministe...

Mehr lesen ...

Aufruf: Hochschul-Zivilklausel absichern und Friedenskonzept entwickeln!

Wir, die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner, sind Bremer Bürger, Wissenschaftler und Studierende, die sich für die friedliche Entwicklung auf unserem Planeten engagieren und zum Protest aufrufen gegen die Pläne der Leitung der Hochschule...

Mehr lesen ...

Bremer Appell zum 1. September 2016: Nein zu Säbelrasseln und forcierter Aufrüstung!

Für eine neue Entspannungspolitik in Europa

Europa steht an der Schwelle zu einem neuen Rüstungswettlauf und dem Wiederaufleben riskanter militärischer Machtdemonstrationen.

Die NATO interpretiert den Ukraine-Konflikt...

Mehr lesen ...

Aufruf fordert eine neue Qualität freundschaftlicher und friedlicher Beziehungen zu Russland und eine umfassende Abrüstung

Aus Anlass des 75. Jahrestages des Überfalls des Nazi-geführten Deutschlands auf die Sowjetunion am 22.06.1942 fordern WissenschaftlerInnen, JuristInnen, Engagierte aus der Friedensbewegung und Abgeordnete des Deutschen Bundestages in einem...

Mehr lesen ...

Eine Zukunft für Europa - nicht ohne Russland

Am 22. Juni 2016 jährt sich der 75. Jahrestag des Überfalls Hitlerdeutschlands auf die Sowjetunion. 75 Jahre nach diesem Vernichtungskrieg leben wir wieder in einer Zeit zunehmender Konfrontation und der neuen Hochrüstung. Der 75. Jahrestag...

Mehr lesen ...
1
22:53:39
Hier können Sie sich in unseren Newsletter eintragen



Aktuellen Newsletter downloaden
FACEBOOK-SEITE
Follow us on Twitter