Pressemitteilung

Pressemitteilung vom 15. November 2017


Aktionstag der Friedensbewegung: Bremer Gratulation an Friedensnobelpreisträger Bürgermeister Sieling spricht auf Kundgebung

Bremen. Bremer Gruppen beteiligen sich am Samstag, 18. November, an dem bundesweiten Aktionstag der Friedensbewegung. Für ein Ende der weltweiten Kriege und Konflikte, für Abrüstung und eine atomwaffenfreie Welt sollen Zeichen gesetzt werden.

In der Hansestadt rufen am Samstag, 18. November, um 13 Uhr IPPNW (Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges, Ärzte in sozialer Verantwortung), ICAN und das Bremer Friedensforum zu einer Kundgebung "Für eine atomwaffenfreie Welt" auf dem Marktplatz auf.

Auf der Veranstaltung werden Bürgermeister Carsten Sieling und Lars Pohlmeier, Mitbegründer der Organisation ICAN (Internationale Kampagne für das Verbot von Atomwaffen), sprechen. ICAN erhält dieses Jahr den Friedensnobelpreis verliehen. Volkert Ohm von der internationalen Juristenvereinigung IALANA stellt den Appell an die bremischen Abgeordneten des Bundestages, des Europäischen Parlamentes und der Bürgerschaft vor, sich für die Unterzeichnung des internationalen Vertrages zum Verbot von Atomwaffen einzusetzen. Barbara Heller vom Bremer Friedensforum moderiert.

Im Anschluss soll eine Menschenkette um das Haus der Bremischen Bürgerschaft (Landtag) mit der Forderung nach Atomwaffenverbot gebildet werden.

"Eine Welt ohne Atomwaffen ist ein erreichbares Ziel. Und wir alle können und müssen daran mitarbeiten. Dafür steht die Friedensnobelpreis-Verleihung an die ICAN-Kampagne. Atomare Eskalationen bei Spannungen wie zwischen Nordkorea und den USA führen nur in eine globale humanitäre Katastrophe. ICAN zeigt, wie Auswege aus der Krise erreicht werden können", erklärt der Bremer Arzt Lars Pohlmeier.

"Es gibt auch positive und schöne Gründe auf die Straße zu gehen: Wir wollen den Friedensnobelpreis für ICAN feiern, die positive Energie nutzen und dafür eintreten, dass auch Deutschland dem UN-Atomwaffenverbot beitritt", ergänzt Ekkehard Lentz vom Bremer Friedensforum.

Die Veranstalter freuen sich über die persönliche Teilnahme von Bürgermeister Carsten Sieling.

Download Flyer

Download Banner
01:13:39
Hier können Sie sich in unseren Newsletter eintragen



Aktuellen Newsletter downloaden
FACEBOOK-SEITE
Follow us on Twitter