Atomgefahr

AKW Biblis: Klage gegen Abbaugenehmigung

Aus Sicht des BUND ist ein bestmöglicher Schutz beim Abriss des Atomkraftwerks Biblis unter jetzigen Vorzeichen nicht gewährleistet.

Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) in Hessen hat Klage vor dem Hessischen Verwaltungsgerichtshof gegen die Genehmigung für den Abbau von Teilen des Atomkraftwerks Biblis erhoben. Der Abriss solle „ohne ausreichende Transparenz“ erfolgen. Es sei zudem nicht sichergestellt, „dass der höchstmögliche Schutz der Bevölkerung vor zusätzlicher radioaktiver Belastung gewährleistet wird“, schreibt der BUND in der Klagebegründung.

Beim Abriss entstehen große Mengen radioaktiven Abfallmaterials. Dieses wird durch das sog. „Freimessen“ als nicht radioaktiv umdeklariert und landet auf Deponien, in Müllverbrennungsanlagen oder als Recyclingmaterial in Gegenständen.

aus: .ausgestrahlt-Blog | 18.05.2017 | von Jan Becker
https://www.ausgestrahlt.de/blog/2017/05/18/akw-biblis-klage-gegen-abbaugenehmigung/
15:03:46
Hier können Sie sich in unseren Newsletter eintragen



Aktuellen Newsletter downloaden
FACEBOOK-SEITE
Follow us on Twitter