Aktuelles

Veranstaltungshinweis für den 08. Oktober 2016

Bremer Friedensforum unterstützt bundesweite Friedensdemo am 8. Oktober in Berlin

Die Waffen nieder
Kooperation statt NATO-Konfrontation
Abrüstung statt Sozialabbau

Die militärischen Aktivitäten und die Pläne der NATO bedeuten eine steigende Kriegsgefahr. Verschiedene Gruppen und Organisationen...

Mehr lesen ...
Veranstaltungshinweis für den 01. September 2016

Kundgebung zum Antikriegstag in Bremen

Am 1. September - dem Antikriegstag - erinnern Gewerkschaften, Friedensorganisationen, Bildungseinrichtungen und Kirchen an den 1. September 1939, den Tag des Überfalls von Hitlerdeutschland auf unser Nachbarland Polen.

DGB...

Mehr lesen ...

Zivilklausel raus aus dem Papiertiger!

Hochschule Bremen: Krasser Verstoß gegen die Zivilklausel! Verstoß zügig annullieren!

von Dietrich Schulze

In Bremen ist es weiter stürmisch in Sachen Hochschule und Bundeswehr.
Die Leitung der Hochschule...

Mehr lesen ...

Start der Kampagne "MACHT FRIEDEN." am 1. September 2016

Am 1. September, dem Antikriegstag, startet die neue Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“. Sie fordert ein Ende der militärischen Intervention und eine echte Chance für die Zivile Konfliktbearbeitung in Syrien. Wir wollen...

Mehr lesen ...

Hiroshima-Grußwort der Wiener Friedensbewegung nach Bremen

hiroshima aktion wien 2015
Hiroshima-Gedenken 2015
„Gemeinsam können wir es schaffen!“

Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde!
Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Sehr geehrte Damen und Herren!

Anfang der 1980er hat eine in Wien lebende Japanerin...

Mehr lesen ...

Hiroshima-Mahnwache auf Bremer Marktplatz

Forderung nach Entfernung der A-Waffen aus Deutschland

Etwa 150 Bremerinnen und Bremer bildeten um das mit Blumen gelegte Peace-Zeichen herum einen großen Kreis und gedachten der Abwürfe der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki...

Mehr lesen ...

Auswirkungen der Wirtschaftssanktionen gegen Russland auf die bremische Wirtschaft und den bremischen Landeshaushalt

Inzwischen liegt die Antwort von Bremens Wirtschaftssenator Martin Günthner auf einen Brief des Bremer Friedensforums zum Thema "Auswirkungen der Wirtschaftssanktionen gegen Russland auf die bremische Wirtschaft und den bremischen Landeshaushalt"...

Mehr lesen ...
Pressemitteilung vom 02. August 2016

Protest gegen Olympia-„Militärfestspiele“

Friedensaktivisten beklagen auf der neuen Aktionsseite eine zunehmende Militarisierung der Olympischen Spiele: Sie fordern ein Ende der Sportförderung durch die Bundeswehr und einen sofortigen Abbruch einer aktuellen Werbekampagne des Militärs...

Mehr lesen ...
Pressemitteilung vom 01. August 2016

SV Werder von Militarisierungswelle erreicht

Bremen. Müssen Fußballspiele heutzutage nun auch noch militarisiert werden? Das fragt sich das Bremer Friedensforum angesichts der Teilnahme des SV Werder am jüngsten „Bundeswehr Karriere Cup“ in Dresden. Werder Bremen gewann 5:4 nach...

Mehr lesen ...

Taten statt leerer Worte: Abzug statt Aufrüstung der Atomwaffen!

Auf dem Fliegerhorst Büchel (Eifel) lagern noch immer ca. 20 US-Atomwaffen. In den kommenden Jahren ist geplant, diese durch weiter entwickelte und zielgenauere Typen zu ersetzen, womit die Hemmschwelle für einen Atomwaffeneinsatz sinkt. Dies...

Mehr lesen ...
1
09:14:43
Hier können Sie sich in unseren Newsletter eintragen



Aktuellen Newsletter downloaden
Facebook-Seite